15. Februar 2016 Kuhli

High Fashion auf dem Airfield – „… until dawn“.
Edition 2016. Das Original.

Da brennt die Luft! Klamotten und Kerosin.
„Photographers Rock’n’Roll“ (Zitat Sven Seifert, Hensel)

Hurra! Auch in 2016 sind wir wieder zu Gast auf dem Flugplatz Worms bei Arlt Aircraft Services und dürfen uns in und vor dem Hangar an mehreren Flugzeugen und vor verrosteten Hangartoren fotografisch austoben. Vor diesem Hintergrund werden wir unsere Modelle in Couture und Einzelstücke der Schneiderinnen der staatlichen Modeschule Stuttgart hüllen.

Beschreibung:
Und weil auch normaler Flugbetrieb herrscht, kann es also gut passieren, dass ein Helikopter mal schnell startklar gemacht werden muß – Hauptsache, die Frisur hält. Die Kommunikation mit dem Model? – Unmöglich! Puls und Blutdruck garantiert! Selbstverständlich gibt es auch in diesem Jahr wieder automotive Unterstützung. Für ein paar PS mehr.

Aber wer glaubt, er könne „einfach drauflosknipsen“ hat sich geschnitten: Einerseits gibt es von den Maßschneiderinnen eine Einführung in „Fashion, Mode & Couture“ – denn immerhin wissen die Modeschöpfer, wie ihre Kreationen auf einem Bild transportiert werden sollen; andererseits gibt es natürlich noch eine kreative Vorgabe vom Workshopleiter: „Fotografieren nach Layout“. An mehreren Sets werden wir in Rotation verschiedene Lichtbeispiele durchlaufen, um Produktionssicher zu werden. Gegen Spätnachmittag werden wir zum Brainstorming ein kleines Päusschen mit Snacks einlegen („Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.“ Albert Einstein) und die Dämmerungs-Sets planen und aufbauen. Und dann schießen wir in den Sonnenuntergang hinein.

Unterstützt werden wir von der Firma Hensel aus Würzburg, die auch diesmal wieder mobile Wattsekunden satt im Gepäck haben werden. … Die Welt ist schön.

Vorkenntnisse:
Dieser Workshop fällt eindeutig in die Kategorie „Blut, Schweiß & Tränen“. Wir erwarten von den Teilnehmern fundierte Kenntnisse im selbständigen Umgang mit ihrer Kamera (manuelle Einstellmöglichkeiten, insbesondere Weißabgleich) und Kenntnisse im Umgang mit Blitzanlagen und Belichtungsmessern. Ebenso erwarten wir von den Teilnehmern Teamfähigkeit.

Die Investition?
Workshopgebühr:
EUR 255,- inkl. MwSt. (macht 214,28 netto). In der Workshopgebühr enthalten sind Modellhonorare, Visa-Honorare, Referentenhonorare, Platzmiete, Equipmentmiete, Snacks und belegte Brötchen, Softdrinks und Sonnenmilch enthalten.

Termin:
Samstag, 09. Juli 2016, 13 – 21 Uhr.

Veranstaltungsort:
Arlt Aircraft Services, Flugplatz Worms

Anmeldungen per Mail an mahlzeit at 5gaenge.de

Mit Bestätigung des Workshopplatzes und Anzahlung der Workshopgebühr (50%) ist der Workshopplatz reserviert. Gleichzeitig werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Workshops akzeptiert. Telefonische Rückfragen gerne und jederzeit unter 06138 976120

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen